Die Evangelische Grundschule Wilmersdorf entwickelte sich aus einer Elterninitiative der Kindertagesstätte der Wilmersdorfer Lindenkirchengemeinde. Heute befindet sie sich in Trägerschaft der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO.

Konzipiert als Ganztagsschule nach reformpädagogischen Grundsätzen, werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt rund 300 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

Individuelle Förderung

Das reformpädagogische Konzept wird ständig weiterentwickelt. Dabei begleitet uns als lehrende Einrichtung die Humboldt-Universität. Eigenverantwortliches Lernen mit individueller Förderung steht neben einem zugewandten sozialen Miteinander im Schulalltag im Fokus. Der Religionsunterricht ist als obligatorisches Fach für alle Schülerinnen und Schüler fest verankert.

Unser pädagogisches Handeln gründet sich auf den Aussagen des Evangeliums zur Nächstenliebe und zur Einzigartigkeit jedes einzelnen Menschen. Unsere Grundschule steht auch Kindern offen, die eine andere Religion haben oder aus religionsfernen Familien kommen. Eine Anzahl von Plätzen ist schulgeldfrei und für Kinder aus finanziell schlechter gestellten Familien reserviert.

Zuhause auf dem Campus

Wir sind sicher, dass der Evangelische Campus Daniel als Lebens- und Erfahrungsort die Übernahme von Verantwortung und Solidarität unserer Kinder im täglichen Zusammenleben fördert und selbstständige Entwicklungsprozesse unterstützt.

Schulleiterin: Christiane Machnow