×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Samstag, 25. April 2020, 19:00 Uhr

Pavel Sticha    geboren in Podebrady bei Pragam 31. Mai 1942 

 Nach dem Abitur begann Pavel Sticha seine Begeisterung für die Fotographie mit einer beruflichen Ausbildung bei Professor Ludvik Baran und Otokar Polivka in Prag zu untermauern.

1968 siedelte der Künstler nach Berlin über, wo er bis heute lebt.

Er arbeitet inzwischen für deutsche und internationale Zeitungen, Magazine, Fotoagenturen, Reiseveranstalter. Er hat mehr als 50 Länder auf der ganzen Welt bereist.

Unter anderem stellte Pavel Sticha im Arnot Art Museum in New York, in der Mercedes-Benz-Galerie in Berlin oder im National Museum of Photography in der Tschechischen Republik. Mehr als 50tausend Besucher*innen sahen seine Ausstellung im Automobil Forum unter den Linden der Volkswagen AG.

 

Unsere Ausstellung am Campus Daniel bietet aus der breiten Fülle der Foto-Motiv-Gruppen diejenigen Fotos, die Natur-Motive wie ein Gemälde, ein Landschaftsszenario inszenieren. Dadurch wird der Ausstellungsraum selbst zu einem inszenierten Kunsterlebnis und strahlt meditative Ruhe aus.

 

Mitwirkende
Pavel Sticha
Ort Brandenburgische Straße 51, 10707 Berlin
Preis
freier Eintritt