Veröffentlicht am Fr., 4. Mai. 2018 12:12 Uhr

Das berühmte Musical spielt in einem kleinen jüdischen Dorf an der russisch-ukrainischen Grenze zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Hier hält die Tradition die jüdischen Einwohner zusammen. Gleichzeitig aber ist das gesellschaftliche Gefüge tiefgreifendem Wandel und Veränderungen unterworfen. Wie wird Tradition gelebt? Wie verändert sie sich? Dies sind auch heute aktuelle Fragen, die sich die Hauptfigur Tevje im Stück mit Gleichmut und Humor vor dem Hintergrund bedrohlicher Umstände stellt.

Erleben Sie dieses wunderbare und ergreifende Stück in seiner Mischung aus Fröhlichkeit und Traurigkeit. Es ist zum Lachen und zum Weinen. Es ist ein Stück über Verwundbarkeit und wie schnell man aus Gewohntem geworfen werden kann.

Das HochmeisterProjekt ist ein Kooperationsprojekt mit der Evangelischen Jugend Charlottenburg-Wilmersdorf unter Leitung von Christian Hagitte und Sabine Maaß 

Aufführungen sind am 1., 2. und 3. Juni 2018 jeweils um 19.30 Uhr

in der Hochmeisterkirche, Westfälische Str. 70a, 10709 Berlin

Karten können HIER erworben werden.

Kategorien Jugend: Workshops & Aktionen

Kommentare

Ance Richter
Freitag, 19. Oktober 2018 11:02 Uhr
Hallo, wie kann man Karten für den 10. November für Anatevka bekommen?
Ich hätte gerne 2 Stück.

Vielen Dank

Neuen Kommentar schreiben